IMG_E8905.JPG
IMG_E8861.JPG
IMG_E9200.JPG
kombi infektion.jpg
IMG_E8855.JPG

INFEKTIONSKRANKHEITEN

Mögliche Anzeichen einer potentiell ansteckenden Infektionskrankheit können sein:

starker Durchfall

neurologische Symptome

geschwollene Lymphknoten

eitriger Nasenausfluss

etc.


Falls ein Pferd im Verdacht steht unter einer ansteckenden Erkrankung zu leiden, wird es separat aufgestallt, um die restlichen Pferde im Stall nicht zu gefährden.


Durch unsere Isolations-Station sind wir in der Lage, auch Pferde mit potenziell ansteckenden Erkrankungen zu untersuchen und zu behandeln.
Dazu werden auf der Isolations-Station besondere Hygienemaßnahmen eingehalten: Jedes Pferd hat eine eigene Box, die keinen Kontakt zu anderen Pferden zulässt. Alle unsere Mitarbeiter tragen  beim Betreten der Box oder sonstigem Kontakt zum Pferd spezielle Anzüge, Handschuhe und Schuh-Überzieher, um keine Keimübertragung von einem zum anderen Pferd zu ermöglichen. Materialien sowie Futtereimer, Putzzeug und ähnliches werden ausschließlich für das betreffende Pferd genutzt.


Wenn Sie ihr Pferd in der Isolations-Station besuchen wollen, beachten Sie bitte folgendes: 

Das Betreten der Isolationsstation ist grundsätzlich verboten.

Besuche bitte in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt.

Bitte gehen Sie nach einem Besuch Ihres Pferdes auf direktem Weg zu Ihrem Auto, streicheln keine anderen Pferde und Betreten keine anderen Stallgassen.

Spazieren gehen mit isolierten Pferden ist in jedem Fall untersagt.